Schützenverein Holdorf

Geschichte

Das Jubelfest 1986

Schon früh wurde mit den Vorbereitungen für das Jubelschützenfest begonnen und ohne Zeitdruck beendet. Alles war rechtzeitig fertig: Die neue Vereinsfahne war eingetroffen, die Festschrift erschienen, 17 geladene Gastvereine hatten zugesagt, die Musik war bestellt, Schützenplatz und Festhallen waren vortrefflich herausgeputzt worden. Viele Schützenbrüder hatten in freiwilligen und ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen ihr Bestes gegeben.

Jubelfest 1986 mit König Kurt I.

Entsprechend großartig verlief das Fest: Das Wetter passte, die Gastvereine waren mit vielen Schützen erschienen. Die sechs Musikkapellen und der Reiterfanfarenzug Visbek spielten nicht nur zünftig auf, sondern brachten auch viel Farbe in den Festumzug

Hier auf dem Schützenfestsamstag gründeten elf Frauen in fröhlicher Weinlaune die Damenschießgruppe. Die „Gründungsurkunde“ ist ein Ausriss aus einer Papiertischdecke, auf der sich die elf Damen verewigt hatten.

© 2020 Schützenverein Holdorf

Impressum Datenschutz Satzung Anträge