Herzlich Willkommen auf der Webseite des Holdorfer Schützenvereins. Sie finden hier vielfältige Informationen rund um den Verein, seine Geschichte und das aktuelle Vereinsleben. Natürlich sind alle Mitglieder herzlich eingeladen, an der Gestaltung dieser Seite mitzuwirken.  

Neueste Nachrichten

3. Kompanie gewinnt Regimentspokalschießen 2017 (09.04.2017)
Das Regimentspokalschießen 2017 des Schützenvereins Holdorf von 1861 e.V. gewann die 3. Kompanie Burgwächter mit 941 Ringen. Zweiter wurde die 2. Kompanie Heideschützen mit 923 Ringen, gefolgt von der Damenschießgruppe mit 912 Ringen.
Die folgenden Plätze belegten: 1. Kompanie Kreuzritter (909), Bahnhofskompanie (896), 5. Kompanie Bäkeesch (886), Damenkompanie (827) und die Jugendkompanie.
Beste Jungschützin war Sina Schlotmann mit 93 Ringen. Bei den Damen siegte Anja Völkerding mit dem Tagesbestwert von 97 Ringen. Matthias Thöle gewann mit 96 Ringen bei den Herren.
Trotz des sehr guten Wetters herrschte reger Betrieb auf den Schießständen. Ein herzlicher Dank gilt der ausrichtenden 3. Kompanie, sowie dem Schießwart Rolf Kettelmann für den reibungslosen Ablauf des Vergleichsschießens.
mehr...
Mitgliederversammlung stimmt für weitere Investitionen (12.02.2017)
Auf der Mitgliederversammlung des Schützenvereins Holdorf von 1861 e.V. wurde der Vorstand einstimmig in seinen Ämtern bestätigt. Nicolas Vogt bleibt damit Präsident des Vereins ebenso wie sein Vizepräsident Matthias Honkomp. In ihren Ämtern bestätigt wurden ebenfalls Robert Hemmelgarn (Schatzmeister), Frank Schlarmann (stv. Schatzmeister), Sigrid Dinkgrefe (Schriftführerin), Jan-Dierk Brand (stv. Schriftführer), Rolf Kettelmann (Schießwart), Michael Thöle (stv. Schießwart), Andreas Prues (Platzkommandant), Bernard Klostermann (stv. Platzkommandant), Uwe Landwehr (Regimentskommandeur) und Stefan Trimpe (stv. Regimentskommandeur). Auch die Mitglieder des erweiterten Vorstandes wurden in ihren Ämtern einstimmig bestötigt. Diesem gehören weiterhin an Maria Stärk (Damenbeauftragte), Sigrid Plewa (Jugendbeauftragte), Wladislaw Reglin (Jugendschießwart), Wilhelm Helms (Knobelwart) und Christian von Lehmden (Musikmeister / ZBV). Vor den Wahlen konnte Präsident Nicolas Vogt von einem erfolgreichen und ereignisreichen Jahr berichten. So wurden die Renovierungen der LG-Stände abgeschlossen, ein Schützentaler für Kinder beim Schützenfest eingeführt, ein zusätzlicher DJ am Schützenfestsamstag engagiert und die Aufforstung des Baumbestandes vorangetrieben. Schatzmeister Robert Hemmelgarn konnte trotz der zahlreichen Investitionen einen leichten Gewinn verzeichnen und einen schuldenfreien Verein den Mitgliedern präsentieren.
Ein besonderes Highlight im abgelaufen Schützenjahr war der Besuch der Meire Grove Band aus den USA am Schützenfestsamstag. Die Nachkommen Holdorfer Auswanderer nutzen den Heimatbesuch um neben dem Kontakt zu den Verwandten in der alten Heimat auch das Schützenfest und die Vorabendmesse gemeinsam zu gestalten.
Für das Jahr 2017 konnte der Präsident die Planungen für den Casino-Umbau präsentieren. Zahlreiche Mitglieder erklärten sich spontan zur ehrenamtlichen Hilfe bereit. Ebenso wurden Investitionen in eine neue Bestuhlung der gesamten Schützenhalle genehmigt. Bis zur Sommerversammlung soll der Vorstand die Möglichkeiten für eine frühere Anschaffung einer neuen elektronischen LG-Anlage auslosten. Diese war im 10-Jahresplan erst für das Jahr 2020 vorgesehen.
mehr...
LG Freihand - Platz 3 beim Saisonfinale in Ocholt knapp verpasst (04.02.2017)
Nachdem unser Bezirksoberliga-Team das Halbfinale gegen SV Leuchtenburg II mit 1:4 verloren hatte, ging das "kleine Finale" um Platz 3 gegen SV Leuchtenburg III heute ebenfalls mit 1:4 verloren.
Youngster Thorsten Schwarte gewann sein Duell mit 372:367 Ringen. Wladislaw Reglin (375:375) musste sich erst nach dem dritten Stechschuss geschlagen geben. Judith Frilling (372:376), Michael Thöle (367:370) und Uwe Landwehr (357:364) mussten ihre Punkte ebenfalls dem Gegner überlassen. So gab es bei der anschließenden Siegerehrung "nur" die Urkunde für Platz 4.
Trotzdem war es eine sehr erfolgreiche Saison. Zum zweiten Mal seit Gründung der Mannschaft im Jahr 2000 erreichte unser Team das Halbfinale.
Sieger der Bezirksoberliga wurde übrigens die Mannschaft des SV Hahn, die den SV Leuchtenburg II klar mit 5:0 bezwang.
mehr...
3:2-Sieg in Etzhorn - Freihandschützen erreichen Halbfinale (15.01.2017)
Mit einem knappen 3:2-Sieg gegen die Mannschaft des SV Etzhorn II gelang unserer Bezirksoberliga-Mannschaft etwas überraschend der Einzug ins Halbfinale.
Während Judith Frilling (380:376 Ringe) und Michael Thöle (371:363) ihre Duelle gewannen, mussten Wladislaw Reglin (374:382) und Uwe Landwehr (357:364) ihre Punkte abgeben.
Besonders spannend machte es Thorsten Schwarte (363:363), der sein Duell im Stechen für sich entschied und damit den dritten Einzelpunkt für unser Team holte.
Somit steht unsere Mannschaft mal wieder im Halbfinale. Letztmalig gelang das in der Saison 2011/2012. Gegner ist am nächsten Sonntag (22.01.2017, 10:00 Uhr) in Leuchtenburg die Mannschaft des SV Leuchtenburg II.
mehr...
Freihandschützen verlieren knapp gegen Spitzenreiter Neusüdende (10.01.2017)
Am letzten Wettkampftag verlor unsere Bezirksoberliga-Mannschaft denkbar knapp mit 2:3 Einzelpunkten gegen die Damen des SV Neusüdende und verpasste damit den Sieg in der Gruppe 2.
Judith Frilling (380:368 Ringe) und Michael Thöle (369:366) gewannen ihre Duelle. Wladislaw Reglin (371:379), Thorsten Schwarte (367:368) und Uwe Landwehr (358:362) gaben ihren Punkt jeweils ab.
Trotz der knappen Niederlage war es eine sehr erfolgreiche Saison mit fünf Siegen und zwei Niederlagen.
Im Viertelfinale trifft unsere Mannschaft jetzt am kommenden Sonntag um 10:00 Uhr auf die Mannschaft des SV Etzhorn II.
mehr...

Termine

06.05.2017
Maigang 3.Kompanie

08.05.2017
Monatsschießen Heideschützen

15.05.2017
Übungsschießen 3.Kompanie







Listinus Toplisten
8540883 Besuche seit dem 12.08.2004 - Sponsoren
© 2004 by Nicolas Vogt